Abenteuer Rucksack

Krimmler Tauern (Folge III)

Samstag, 15. September 2018, 20.20 Uhr

Weit entfernt vom Trubel der Stadt, umfangen von der Natur auf über 2000 Meter: Unsere Wanderreporterin Karin Duregger ist im äußersten Nordosten Südtirols unterwegs, um über die Birnlücke den Pinzgau im Salzburger Land zu erreichen.

Am Ende des Krimmler Achentales erstreckt sich der mächtige Gletscher des Krimmler Keeses,
zugleich Quellgebiet der Krimmler Ache. Wir wandern vom Krimmler-Tauern-Haus rund 600
Höhenmeter zur Richterhütte. Dort erwartet sie eine junge Nordtiroler Familie, die sie führt.
In den Bergen sind alle gleich: alle werden geduzt, geschlafen wird im Bettenlager, alle stehen morgens an ...
Zufrieden und guter Dinge überquert das Fernsehteam den Krimmler Tauern und kehrt ins
Ahrntal zurück. In Heilig Geist treffen wir den Künstler Lois Steger, der an einem Landart-Projekt
arbeitet. Er erzählt zudem von den Juden, die nach dem Krieg über die Berge kamen, um irgendwann nach Palästina zu gelangen.